Die Ladies übernehmen – Heimturnier der 46er-Damenmannschaft

Presseinformation vom Mittwoch, 18. April 2018

Deutsche 7er Liga Süd der Damen macht am Samstag Station in Nürnberg

Nürnberg. Am Samstag um 10.00 Uhr ist endlich Kick-off zum lange erwarteten Heimturnier der Damenmannschaft der 46er in der Deutschen 7er Liga Süd. Insgesamt kämpfen zehn Teams aus ganz Bayern um wichtige Tabellenpunkte in der olympischen Rugby-Variante.  Die 46er-Ladies um Kapitänin Rebekka Jamal möchten die Qualität ihres jungen Kaders vor heimischer Kulisse von Anfang an demonstrieren und spielen auf Turniersieg.

„Die Qualität ist da, wir müssen sie nur endlich vom ersten Spiel an abrufen“, meint Anke Gülpers und benennt Minimum das Halbfinale als Ziel. Der Blick der Mannschaft, die augenblicklich auf dem fünften Tabellenplatz rangiert, richtet sich demnach auch nach oben. „Wir wollen mit dem Support unserer Nürnberg Rugby Family in Erlenstegen ordentlich nach vorne gehen und alles gewinnen was es zu holen gibt“ sagt Rebekka Jamal, „wir wollen agieren, nicht reagieren.“

Um 17.00 Uhr, wenn das Finale auf dem Waldsportplatz angepfiffen wird, zeigt sich ob die Damen in bunt den Heimvorteil nutzen konnten. Sicherlich werden die Tabellenführer aus der Münchner Studentenstadt und das Überraschungsteam des Würzburger RK dort sicher Einwände haben. Spannende Partien auf hohem Niveau erwarten die Zuschauer.

Wir sind #Die46er. Wir sind #heissaufRUGBY!

14.10.17 10:00 bis ca. 17:30 Uhr Heimturnier Deutsche 7er Liga Süd der Damen

Waldsportplatz Erlenstegen, Weißenseestr. 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.